Internetanbieter in Spanien

Home » Spanien

Spanien

Die gängige Breitband Internet Geschwindigkeit geht in Spanien meist bei 10 MBit/s los bis hin zu 50 MBit/s auf DOCSIS3-Basis bei den Kabel Anschlüssen bzw. 100 MBit/s bei den wenigen spanischen Glasfaseranschlüssen.

Eine Telefon Flatrate ins spanische Festnetz ist in nahezu allen Breitband-Paketen inklusive (egal ob ADSL oder Kabel).

Um im Urlaub – z. B. auf Mallorca – mobil telefonieren und surfen zu können, gibt es auch zahlreiche Prepaid-Angebote. Damit spart man es sich, die teuren Roaming-Gebühren zu zahlen.

DSL-Zugang

Internetanschlüsse auf Basis von DSL (ADSL) gibt es in Spanien seit 1999. Heutzutage macht der DSL-Anteil in Spanien etwa 20 Prozent aus, gefolgt von den Kabelanbietern mit etwa 5 Prozent.

Stand: Dezember 2012, Quelle: oecd.org

Mobiles Internet über deutsche Anbieter in Spanien

simyo Logo

EU Internet Paket 50

4,99 Euro für 7 Tage
(50 MB)
simyo Logo

EU Sorglos-Paket

19,90 Euro für 8 Tage
(150 Minuten/SMS, 300 MB)
Telekom Logo

Daypass M

2,95 Euro für 1 Tag
(50 MB Volumen)
congstar Logo

Daypass M

2,90 Euro für 1 Tag
(50 MB Volumen)
O2 Logo

Smartphone Day Pack EU

1,99 Euro für 1 Tag
(25 MB Volumen (zubuchbare Option))
O2 Logo

Internet Day Pack

10 Euro für 1 Tag
(100 MB Volumen)
Stand: 20.11.2013

Internet Provider in Spanien

  • Privat- und Geschäftskunden
  • Ohne feste Geschwindigkeitszusage
  • Internet, Telefon, Mobilfunk, TV
  • Privat- und Geschäftskunden
  • bis 30 MBit/sDownload: bis 30 MBit/s Upload: bis 1 MBit/s
  • Internet, Telefon, Mobilfunk, TV
  • Privat- und Geschäftskunden
  • Maximale 4G-Geschwindigkeit
  • Festnetz und Mobilfunk

Der größte Internetanbieter im Land ist die Telefónica mit verschiedenen Eigenmarken. Nachfolgend werden diese und andere Anbieter kurz vorgestellt.

Orange

Orange Logo

Orange gehört zum Konzern der France-Télécom und ist in mehreren europäischen Ländern aktiv. Neben ADSL-Leitungen wird hier auch Mobilfunk und TV übers Internet angeboten.
www.orange.es

ONO

ONO Logo

ONO ist ein spanischer Kabelnetzbetreiber in Spanien mit mehr als 6 Millionen Kunden. Neben Internet wird auch TV und Video on Demand sowie Festnetztelefonie und Mobilfunk angeboten.
Die Internetgeschwindigkeiten bei den ONO-Anschlüssen liegen zwischen 12 und 100 MBit/s im Downstream.
www.ono.es

Movistar

Movistar Logo

movistar gehört zur Telefónica-Gruppe und ist ein spanischer Mobilfunkanbieter. Neben Spanien ist movistar auch in zahlreichen lateinamerikanischen Ländern aktiv. Seit 2011 sind neben herkömmlichen Mobilfunkangeboten für Handy und Smartphone auch Festnetz-Internet, TV und Festnetztelefonie mit im Programm. Für weniger als 20 Euro im Monat gibts hier bereits einen ADSL-Anschluss. Die Tarife entsprechen insgesamt ungefähr denen bei der deutschen Telefonica-Marke O2.
www.movistar.es

Jazztel

Jazztel Logo

Bei Jazztel werden ebenfalls Internet, Telefonie und TV angeboten. Das 1998 gegründete Unternehmen hat laut Umfragen eine Kundenzufriedenheit von 94%.
Jazztel nutzt neben Kupferleitungen von der Telefónica auch eigene Glasfaserleitungen für die Datenübertragung.
www.jazztel.com

Vodafone

Vodafone Logo

Ebenso wie in Deutschland bietet Vodafone auch in Spanien Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse für Internet und Telefonie an.
www.vodafone.es

Egal ob man also einen Anbieter in Barcelona, Madrid, Valencia oder einer anderen Stadt sucht – die Abdeckung ist weitgehend gesichert.